FC Alem. Eggenstein – TV Spöck 0:3 (0:2)


Mit seinem vierten Sieg in Folge konnte sich der TV wieder in der Spitzengruppe festsetzen. Die Blau-Gelben fanden von Beginn an gut in die Partie und waren auch sofort das aktivere Team. Man ließ die Gastgeber nur selten zur Entfaltung kommen und erspielte sich somit auch immer wieder gefährliche Torraumszenen.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein – TV Spöck 0:3 (0:2)

FCV Alem. Bruchhausen II – TV Spöck II 2:2 (2:1)

Mit einem Teilerfolg konnte die „Zweite“ des TV die Heimreise aus Bruchhausen antreten. P. Bertsch konnte mit einem verwandelten Foulelfmeter noch vor der Pause verkürzen und M. Arbogast gelang kurz vor Spielende der letztlich verdiente Ausgleich.

Danke für die Unterstützung


Herzlichen Dank an das Architekturbüro „Planwirkstatt Karin und Ralf Vogel“

Die Fußballabteilung des TV bedankt sich recht herzlich bei Karin und Ralf Vogel für die Spende von neuen Warmlauf-Pullis für unsere beiden Mannschaften.

TV Spöck – SC Wettersbach 3:2 (0:1)


Mit einem unter dem Strich vielleicht etwas schmeichelhaften Erfolgs beendete der TV die Siegesserie der Gäste und stellte seinerseits den Kontakt zur Spitzengruppe her. Der TV hatte in den Anfangsminuten die beiden ersten guten Gelegenheiten, doch nach ca. 10 Minuten übernahm der Gast die Spielkontrolle und erspielte sich ein deutliches Übergewicht.

Weiterlesen: TV Spöck – SC Wettersbach 3:2 (0:1)

TV Spöck II – TSV Auerbach II 3:0 (0:0)


Bereits zur Pause hätte die Partie längst zu Gunsten des TV entschieden sein müssen, doch vergab man vor dem Wechsel zu viele hochkarätige Chancen leichtfertig. Erst im zweiten Durchgang half ein Eigentor der Gäste auf die Siegerstraße.

Weiterlesen: TV Spöck II – TSV Auerbach II 3:0 (0:0)

TSV Auerbach – TV Spöck 0:4 (0:0)


Mit einem letztendlich klaren 0:4 Erfolg konnte sich der TV weiter vom unteren Tabellendrittel absetzen und den Anschluss an die Spitzenplätze herstellen. Dabei tat man sich im ersten Spielabschnitt noch richtig schwer.

Weiterlesen: TSV Auerbach – TV Spöck 0:4 (0:0)

SG Stupferich II – TV Spöck II 2:1 (2:0)


Die personell stark gebeutelte „Zweite“ des TV, die mit einigen „Edelreservisten“ anreisen musste, zeigte dann jedoch eine tolle Vorstellung und konnte dem Tabellenführer jederzeit Paroli bieten.

Weiterlesen: SG Stupferich II – TV Spöck II 2:1 (2:0)

TV Spöck – SG Stupferich 2:1 (0:1)


Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge konnte der TV gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Stupferich endlich die Negativserie beenden und am Ende nicht unverdient die Punkte in Spöck behalten. Der TV begann zunächst sehr konzentriert und hatte schon nach wenigen Minuten durch M. Milli die große Chance zur Führung, doch landete dessen Kopfball an der Querlatte.

Weiterlesen: TV Spöck – SG Stupferich 2:1 (0:1)

TV Spöck II – FC Germ. Neureut II 1:3 (1:2)


Trotz der Niederlage zeigte die ersatzgeschwächte TV Elf eine ansprechende Vorstellung und hätte dem favorisierten Gast beinahe ein Remis abgetrotzt.

Weiterlesen: TV Spöck II – FC Germ. Neureut II 1:3 (1:2)

FC Germ. Neureut – TV Spöck 3:1 (2:0)


Nach der dritten Niederlage in Folge richten sich ab sofort die Blicke Richtung Tabellenende, dem man bedauerlicherweise immer näher rückt. Dabei war man auch in der Partie in Neureut keineswegs die schlechtere Mannschaft, doch aktuell fehlt auch das nötige Spielglück, um die meist vorhandene optische Überlegenheit mit vielen Chancen auch einmal in eine Führung umzuwandeln.

Weiterlesen: FC Germ. Neureut – TV Spöck 3:1 (2:0)