SV Langensteinbach II - TV Spöck II 1:1 (0:0)

Einen Punktgewinn bei einem der Spitzenteams konnte die TV Reserve feiern, die sich beim Landesliga-Reservist insgesamt teuer verkaufte.

Weiterlesen: SV Langensteinbach II - TV Spöck II 1:1 (0:0)

TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)


Dank einer völlig enttäuschenden Vorstellung in der ersten Hälfte hatte sich der TV die Niederlage gegen den FC West selbst zuzuschreiben. Man agierte vor dem Wechsel viel zu pomadig und machte es dem Gegner somit leicht, die Angriffsversuche frühzeitig zu unterbinden, um selbst immer wieder zu gefährlichen Aktionen zu kommen.

Weiterlesen: TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)

TV Spöck II - SpVgg. Söllingen II 0:0

Mit einem leistungsgerechten Remis endete die Partie der "Zweiten" des TV, die sich den Punkt aufgrund einer disziplinierten Gesamtleistung am Ende redlich verdiente.

TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)


Vor allem aufgrund der ersten Hälfte war der Erfolg der Gäste am Ende nicht einmal unverdient. Die DJK war in den ersten 45 Minuten die aktivere Elf und überzeugte in dieser Phase durch große Laufbereitschaft und Engagement.

Weiterlesen: TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)

TV Spöck II – SV Spielberg II 8:0 (2:0)


Abermals einen klaren Erfolg feierte die „Zweite“ des TV, auch wenn der Sieg am Ende vielleicht um das eine oder andere Tor zu hoch ausfiel. Somit schaffte die Mannschaft nach dem verkorksten Saisonauftakt den Anschluss an die obere Tabellenhälfte.

Weiterlesen: TV Spöck II – SV Spielberg II 8:0 (2:0)

ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)


Bei schwierigen Platz- und Witterungsbedingungen fand der TV zunächst keine richtige Einstellung zum Spiel und verschlief förmlich die Anfangsphase. Dies nutzten die Gastgeber in der 6. Minute auch prompt mit dem 1:0 durch Perchio konsequent aus. Auch danach benötigte der TV noch einige Minuten, um endlich das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel fortan klar zu dominieren.

Weiterlesen: ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)

ASV Hagsfeld II – TV Spöck II 2:5 (1:4)

Bereits nach einer guten halben Stunde schien die Partie beim Stand von 0:4 für den TV entschieden. Doch dann ließ man unverständlicherweise etwas die Zügel schleifen und die Gastgeber kamen Anfang der zweiten Hälfte etwas stärker auf.

Weiterlesen: ASV Hagsfeld II – TV Spöck II 2:5 (1:4)

TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)


TV zuhause weiterhin mit weißer Weste!

Dank eines vor allem in der zweiten Hälfte schwer erkämpften Erfolges gegen den Vorjahreszweiten aus Malsch konnte der TV seine Platzierung in der Spitzengruppe festigen.

Weiterlesen: TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)

TV Spöck II - FV Malsch II 8:1 (4:0)


Eine deutliche Angelegenheit war die Partie der "Zweiten" des TV, die endlich einmal ihre erspielten Möglichkeiten konsequent in Treffer ummünzen konnte.

Weiterlesen: TV Spöck II - FV Malsch II 8:1 (4:0)

FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 1:0 (0:0)


In einem temporeichen und hoch spannenden Spitzenspiel der Kreisliga hatten die Gastgeber mit ihrem späten Treffer in der 4. Minute der Nachspielzeit am Ende das glücklichere Ende auf ihrer Seite. Von Beginn an entwickelte sich eine gutklassige Partie, in der die Defensivreihen beider Teams nur wenig zuließen und stets Herr der Lage waren.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 1:0 (0:0)