TV Spöck II – Sportfreunde Forchheim III 0:1 (0:1)


Wieder einmal unter Wert wurde die Zweite des TV geschlagen, als man schon nach zwei Minuten durch einen Strafstoß in Rückstand geriet. Danach fand der TV immer besser ins Spiel und dominierte vor allem nach dem Wechsel das Geschehen.

Doch vergab man zu viele hochkarätige Torchancen, um sich am Ende mit Punkten zu belohnen. Darunter ein vergebener Strafstoß, Alutreffer oder die Paraden des guten Gästekeepers.

125 Jahre TV 1896 Spöck e.V.