TV Spöck II – FC Busenbach II 1:0 (0:0)

Mit einem aufgrund des späten Treffers etwas glücklichen aber nicht unverdienten 1:0 Erfolg sicherte sich die „Zweite“ drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Weiterlesen: TV Spöck II – FC Busenbach II 1:0 (0:0)

SpVgg. Söllingen II – TV Spöck II 4:0 (1:0)

Auch wenn das Ergebnis aufgrund des Spielverlaufes zu deutlich ausfiel, so ging der Sieg der Gastgeber am Ende in Ordnung.

Weiterlesen: SpVgg. Söllingen II – TV Spöck II 4:0 (1:0)

TV Spöck II – FV Ettlingenweier III 0:0

Auch für die „Zweite“ des TV stand am Ende eine gerechte Punkteteilung zu Buche, konnten doch beide Mannschaften ihre wenigen Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen.

FVgg. Weingarten II - TV Spöck II 2:4 (1:3)

Mit einem wichtigen Erfolg nach wochenlanger Durststrecke konnte die „Zweite“ des TV im Tabellenkeller entscheidenden Boden gut machen, um nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern. Die verbesserte Personalsituation gegenüber den gebeutelten Vorwochen machte dabei den wesentlichen Unterschied, um am Ende die Punkte mit nach Spöck zu nehmen.

Weiterlesen: FVgg. Weingarten II - TV Spöck II 2:4 (1:3)

TV Spöck II – Sportfreunde Forchheim III 0:1 (0:1)


Wieder einmal unter Wert wurde die Zweite des TV geschlagen, als man schon nach zwei Minuten durch einen Strafstoß in Rückstand geriet. Danach fand der TV immer besser ins Spiel und dominierte vor allem nach dem Wechsel das Geschehen.

Weiterlesen: TV Spöck II – Sportfreunde Forchheim III 0:1 (0:1)

FV Malsch II – TV Spöck II 4:2 (2:1)

Eine unnötige Niederlage musste die TV Reserve in Malsch hinnehmen, war man doch vor allem im zweiten Spielabschnitt die klar dominierende Mannschaft. Die frühe TV Führung durch C. Ritz drehten die Gastgeber noch vor der Pause zum 2:1 Halbzeitstand.

Weiterlesen: FV Malsch II – TV Spöck II 4:2 (2:1)

TV Spöck II – ATSV Mutschelbach III 1:3 (0:2)

Trotz der anhaltend großen Personalprobleme bot die TV Reserve dem favorisierten Gast eine weitestgehend ausgeglichene Partie, in der bei konsequenterer Chancenverwertung am Ende sogar ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen war.

Weiterlesen: TV Spöck II – ATSV Mutschelbach III 1:3 (0:2)

SV Langensteinbach II – TV Spöck II 3:0 (2:0)

Die personell weiterhin sehr gebeutelte TV Reserve hatte bei der Verbandsliga-Reserve des SVL von Beginn an einen schweren Stand und musste sich am Ende verdientermaßen geschlagen geben.

TV Spöck II – TSV Reichenbach II 1:3 (1:1)

Gegen den Titelfavoriten aus Reichenbach zeigte die TV Reserve eine tolle Darbietung, die mit etwas Glück beinahe noch mit einem Punkt belohnt wurde. Die Gästeführung glich I. Schmidt mit einem sehenswerten Treffer zum 1:1 aus und in der Folge hatte man gar die Möglichkeiten zur Führung auf dem Fuß.

Weiterlesen: TV Spöck II – TSV Reichenbach II 1:3 (1:1)

TSV Auerbach II – TV Spöck II 7:1 ( 3:1)

Die aufgrund zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle stark ersatzgeschwächte TV Reserve musste am Ende eine deutliche Klatsche einstecken.

Weiterlesen: TSV Auerbach II – TV Spöck II 7:1 ( 3:1)

125 Jahre TV 1896 Spöck e.V.