Testspiel: SV Menzingen - TV Spöck 7:1 (4:0)

Nach einem guten Beginn des TV kamen die starken Gastgeber nach einer halben Stunde immer besser ins Spiel und zeigten sich vor dem Tor sehr effektiv. Nach dem Seitenwechsel hatten die einheimischen dann leichtes Spiel und kamen zu einem klaren Erfolg.

Weiterlesen: Testspiel: SV Menzingen - TV Spöck 7:1 (4:0)

TV Spöck – FV Malsch 6:2 (4:1)


Einen Saisonausklang nach Wunsch gelang dem TV bei seinem letzten Spiel gegen den Vizemeister aus Malsch, wo die Partie bereits nach einer viertel Stunde gelaufen war. Schon in der Anfangsphase gelang A. Kimmel per Kopf die frühe Führung für den TV, die nur wenige Minuten später M. Bielmeier mit seinem Treffer auf 2:0 ausbauen konnte.

Weiterlesen: TV Spöck – FV Malsch 6:2 (4:1)

FVgg. Weingarten – TV Spöck 3:5 (2:2)


Eine äußerst unterhaltsame Partie bekamen die Zuschauer beim Gastspiel des TV in Weingarten zu sehen. Der TV fand von Beginn an gut in die Partie und ging bereits nach wenigen Minuten durch C. Ritz mit 0:1 in Führung.

Weiterlesen: FVgg. Weingarten – TV Spöck 3:5 (2:2)

TV Spöck – VfB 05 Knielingen 0:6 (0:4)

Einen völlig verkorksten Nachmittag erlebten die TV Anhänger beim Gastspiel des VfB Knielingen, das man zwar auf Spöcker Seite in der Anfangsphase noch ganz zuversichtlich begann, dann jedoch aus völlig unerklärlichen Gründen unter die Räder kam. 

Weiterlesen: TV Spöck – VfB 05 Knielingen 0:6 (0:4)

TV Spöck - FC Alem. Eggenstein 3:1 (2:1)

Zuhause bleibt der TV weiterhin eine Macht. Dies untermauerten die Blau-Gelben auch gegen die Gäste aus Eggenstein, wo man von Beginn an das Geschehen diktierte und in der 18. Minute durch C. Ritz die Führung erzielen konnte.

Weiterlesen: TV Spöck - FC Alem. Eggenstein 3:1 (2:1)

TV Spöck - SV Burbach 3:1 (1:1)


Mit einem am Ende verdienten 3:1 Erfolg konnte sich der TV für die Niederlage der Hinrunde erfolgreich revanchieren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand der TV immer besser ins Spiel und erspielte sich immer wieder gute Torgelegenheiten.

Weiterlesen: TV Spöck - SV Burbach 3:1 (1:1)

FV Sportfreunde Forchheim – TV Spöck 3:0 (2:0)

Mit einem am Ende auch in dieser Höhe verdienten Erfolg der Gastgeber endete das Gastspiel des TV in Forchheim. Die Einheimischen hatten von Beginn an jederzeit alles unter Kontrolle und der TV konnte nur selten für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse sorgen.

Weiterlesen: FV Sportfreunde Forchheim – TV Spöck 3:0 (2:0)

FC West Karlsruhe – TV Spöck 2:0(1:0)

Ein Abend zum Vergessen. So könnte man die Vorstellung des TV im Nachholspiel beim FC West beschreiben. Vor allem in der ersten Hälfte hatte der TV nahezu keine einzige gelungene Angriffsaktion vorzuweisen.

Weiterlesen: FC West Karlsruhe – TV Spöck 2:0(1:0)

ATSV Mutschelbach - TV Spöck 4:1 (1:0)

Weniger deutlich, als es das Ergebnis am Ende vielleicht vermuten lässt, war das Gastspiel des TV beim kommenden Landesligisten. Die Gastgeber hatten zwar von Beginn an leichte Feldvorteile, klare Chancen blieben jedoch zunächst aus.

Weiterlesen: ATSV Mutschelbach - TV Spöck 4:1 (1:0)

TV Spöck - FC Vikt. Berghausen 1:0 (1:0)


Gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Berghausen reichte am Ende ein einziger Treffer, um die Punkte in Spöck zu behalten. Dabei enttäuschte der Gast keineswegs und hatte auch die ersten beiden großen Gelegenheiten der Partie, doch war TV Schlussmann Gerhardt stets auf dem Posten.

Weiterlesen: TV Spöck - FC Vikt. Berghausen 1:0 (1:0)

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...

TV Spöck auf FuPa