FV Malsch - TV Spöck 4:1 (3:1)

Nichts zu holen gab es für den TV beim Gastspiel in Malsch, wo man am Ende eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage hinnehmen musste. Nach einer ordentlichen ersten Viertelstunde fanden die Gastgeber danach immer besser ins Spiel und dominierten fortan die Partie.

Weiterlesen: FV Malsch - TV Spöck 4:1 (3:1)

TV Spöck - FVgg. Weingarten 0:0


In einer insgesamt packenden und gutklassigen Kreisliga-Partie waren es am Ende nicht zuletzt die beiden Torhüter, die sich für das torlose Remis verantwortlich zeigten. Die Gäste erwischten den besseren Start und hatten in der Anfangsphase durch Seidel gleich zweimal die Gelegenheit zur Führung, doch scheiterte dieser an TV Schlussmann Sebastian Gerhardt.

Weiterlesen: TV Spöck - FVgg. Weingarten 0:0

TV Spöck - TSV Auerbach 5:0 (2:0)


Keineswegs so deutlich, wie es das Ergebnis am Ende vermuten lässt, verlief die Partie des TV gegen den Gast aus Auerbach. Vor allem im ersten Abschnitt hatte der TV große Probleme, sein Spiel auf das Feld zu bringen und führte zur Halbzeit etwas schmeichelhaft mit 2:0.

Weiterlesen: TV Spöck - TSV Auerbach 5:0 (2:0)

FC Alem. Eggenstein – TV Spöck 3:1 (2:0)


Aufgrund der ersten 45 Minuten ging der Sieg der Gastgeber am Ende in Ordnung. Der TV agierte in der ersten Hälfte viel zu passiv, bot den Alemannen immer wieder viel zu große Räume, was die bereits nach vier Minuten durch einen sehenswerten Distanzschuss von R. Müller mit dem 1:0 bestraften.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein – TV Spöck 3:1 (2:0)

TV Spöck - FV Sportfreunde Forchheim 2:0 (2:0)


Nach der unnötigen Niederlage in Burbach in der Vorwoche fand man gegen die Gäste aus Forchheim wieder in die Erfolgsspur zurück. Dabei war die Partie vor allem in den ersten 45 Minuten deutlich enger, als es der Halbzeitstand aussagt.

Weiterlesen: TV Spöck - FV Sportfreunde Forchheim 2:0 (2:0)

SV Burbach - TV Spöck 2:0 (0:0)


Eine vermeidbare und äußerst ärgerliche Niederlage musste der TV beim Gastspiel in Burbach hinnehmen. Auf dem sehr tiefen und holprigen Geläuf der Gastgeber waren spielerische Elemente von Beginn an nicht zu erwarten, da das Passspiel eher einem Glücksspiel ähnelte. So agierten vor allem die Gastgeber fast ausschließlich mit langen Bällen und auch der TV tat sich meist sehr schwer, gezielte Angriffsaktionen herauszuspielen. 

Weiterlesen: SV Burbach - TV Spöck 2:0 (0:0)

TV Spöck - ATSV Mutschelbach II 2:2 (1:1)


Ein Spitzenspiel, das seinen Erwartungen am Ende mehr als gerecht werden sollte. Von Beginn an entwickelte sich ein packendes Kreisligaspiel mit phasenweise schönem Kombinationsfußball und Torraumszenen auf beiden Seiten. Die Gäste dominierten die Anfangsminuten, doch blieb die klare Einschussmöglichkeit zunächst aus.

Weiterlesen: TV Spöck - ATSV Mutschelbach II 2:2 (1:1)

FC Vikt. Berghausen – TV Spöck 0:3 (0:0)


Mit starkem Auftritt im Pfinztal die Tabellenführung verteidigt! 

Eine rundum gelungene Vorstellung des TV beim FC Vikt. Berghausen brachten am Ende drei weitere hochverdiente Punkte und den vierten Sieg in Folge.

Weiterlesen: FC Vikt. Berghausen – TV Spöck 0:3 (0:0)

TV Spöck - FC Spöck 3:1 (1:0): Mit Derbysieg an die Tabellenspitze!


Mit einem am Ende hochverdienten 3:1 Derby-Erfolg gegen den FC Spöck übernahm der TV am vergangenen Sonntag die Tabellenführung der Kreisliga. In der ersten Hälfte entwickelte sich eine recht einseitige Partie, in der der Gast nur wenig zum Spiel beitrug und mit einer massiven Defensive in erster Linie auf Verhinderung von Gegentreffern aus war.

Weiterlesen: TV Spöck - FC Spöck 3:1 (1:0): Mit Derbysieg an die Tabellenspitze!

ASV Hagsfeld - TV Spöck 1:2 (1:1)


Das Gastspiel des TV wurde zum erwartet schweren Spiel und am Ende hatte man auch das eine oder andere Mal das Quäntchen Glück auf seiner Seite, ehe die letztendlich aber nicht unverdienten drei Punkte im Sack waren.

Weiterlesen: ASV Hagsfeld - TV Spöck 1:2 (1:1)

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...

TV Spöck auf FuPa