TSV Auerbach 1919 e.V. - TV Spöck 3:1 (1:0)


Nach einem ordentlichen Auftakt und leichten Vorteilen in der Anfangsphase der Partie versäumte es jedoch der TV mit mehr Elan den Führungstreffer zu erzielen und verlor mit zunehmender Spieldauer seine Linie.

Weiterlesen: TSV Auerbach 1919 e.V. - TV Spöck 3:1 (1:0)

TV Spöck - FVgg. Weingarten 3:2 (1:1)


In einem abwechslungsreichen und gutklassigen Kreisliga-Derby konnte der TV Dank einer packenden Schlussphase am Ende als glücklicher Sieger das Feld verlassen. Die Gäste fanden zunächst gut ins Spiel, hatten von Beginn an leichte Feldvorteile, doch den ersten Treffer erzielte der TV.

Weiterlesen: TV Spöck - FVgg. Weingarten 3:2 (1:1)

Kreispokal-Viertelfinale: TV Spöck - TSV Auerbach 0:1 (0:0)


Einzug ins Halbfinale leichtfertig verschenkt!

Trotz einiger personeller Ausfälle hatte der TV die Partie gegen den Ligakonkurrenten eigentlich jederzeit sicher im Griff, agierte jedoch nur selten konsequent und zielstrebig nach Vorne.

Weiterlesen: Kreispokal-Viertelfinale: TV Spöck - TSV Auerbach 0:1 (0:0)

FC Neureut - TV Spöck 3:0 (2:0)


Mit einem verdienten Sieg, der aufgrund des Spielverlaufes vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel, untermauerte der Gastgeber seine klare Favoritenrolle für die neue Saison. 

Weiterlesen: FC Neureut - TV Spöck 3:0 (2:0)

TV Spöck - SV Burbach 3:1 (1:0)


Auch im ersten Heimspiel der Saison konnte der TV am Ende den Platz als Sieger verlassen und feierte einen unterm Strich gerechten 3:1 Erfolg. Dabei taten sich die Blau-Gelben vor allem in den ersten 20 Minuten sehr schwer, sich gefährliche Angriffsaktionen zu erarbeiten.

Weiterlesen: TV Spöck - SV Burbach 3:1 (1:0)

FV Sportfreunde Forchheim 1911 e.V. - TV Spöck 1:2 (1:1)


Gelungener Auftakt in die neue Saison!

Mit einem am Ende nicht unverdienten 1:2 Erfolg bei den Sportfreunden aus Forchheim feierte der TV einen geglückten Einstieg in die neue Punkterunde. Dabei sah es in der Anfangsphase nicht unbedingt danach aus, denn den Gastgebern gelang bereits in der 8. Minute der frühe Führungstreffer.

Weiterlesen: FV Sportfreunde Forchheim 1911 e.V. - TV Spöck 1:2 (1:1)

Kreispokal Achtelfinale: FC Germania Friedrichstal 1913 II - TV Spöck 0:4 (0:3)


Mit einem am Ende klaren Erfolg erreichte der TV das Viertelfinale des Kreispokals und qualifizierte sich damit auch zugleich für den Verbandspokal in der nächsten Saison. Die erste Großchance im Spiel vergaben die Gastgeber, ehe nur wenig später D. Breger die frühe Führung für den TV gelang.

Weiterlesen: Kreispokal Achtelfinale: FC Germania Friedrichstal 1913 II - TV Spöck 0:4 (0:3)

Kreispokal, 3. Runde: TV Spöck – FVgg. Weingarten 2:1 (1:0)

In einen trotz der großen Hitze sehr temporeichen und gutklassigen Pokalfight setzte sich der TV am Ende verdient durch und zieht somit ins Achtelfinale ein. Der TV begann sehr dominant und hatte in den ersten 15 Minuten auch einige gute Möglichkeiten zur Führung, gab dann jedoch gegen Mitte der ersten Hälfte das Spiel etwas aus der Hand.

Weiterlesen: Kreispokal, 3. Runde: TV Spöck – FVgg. Weingarten 2:1 (1:0)

Kreispokal, 2. Runde: FC Busenbach - TV Spöck 2:4 (0:2)

Beim Ligakonkurrenten aus Busenbach erwischte der TV einen glänzenden Start und lag bereits nach 15 Minuten mit 0:2 in Front. Zunächst besorgte S. Kemm auf Zuspiel von A. Halili das frühe 0:1 , ehe nur Minuten später S. Kemm auf den freistehenden Halili passte und dieser zum 0:2 einschieben konnte.

Weiterlesen: Kreispokal, 2. Runde: FC Busenbach - TV Spöck 2:4 (0:2)

Kreispokal, 1. Runde: PSK Karlsruhe II – TV Spöck 0:14 (0:5)


Beim munteren Scheibenschießen gegen die in allen Belangen überforderten Gastgeber waren diese mit dem Ergebnis am Ende noch gut bedient.

Weiterlesen: Kreispokal, 1. Runde: PSK Karlsruhe II – TV Spöck 0:14 (0:5)

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...
TV Spöck auf FuPa