FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:3 (0:1)

Mit einem verdienten Dreier in einer sehr intensiven und gutklassigen Kreisliga-Partie konnte der TV die Heimreise aus Weingarten antreten. Nach dem sehr engagierten Auftakt der Gastgeber konnte A. Kimmel schon nach fünf Minuten die Führung für den TV besorgen, als er nach einem Freistoß von der rechten Seite zunächst mit dem Kopf an der Querlatte scheiterte, dann aber im Nachschuss das 0:1 besorgte.

Weiterlesen: FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:3 (0:1)

TV Spöck - FC Neureut 1:1 (1:1)

Als Spitzenspiel angekündigt, sollte die Partie am Ende auch allen Erwartungen gerecht werden. Der TV begann recht schwungvoll und hatte durch D. Breger und T. Reiter auch die beiden ersten guten Gelegenheiten der Begegnung.

Weiterlesen: TV Spöck - FC Neureut 1:1 (1:1)

FV Malsch 1910 e.V. - TV Spöck 0:3 (0:0)

Gelungener Rückrundenauftakt trotz Windlotterie.

Bei schon fast irregulären Bedingungen auf schwer bespielbarem Untergrund taten sich beide Mannschaft sehr schwer, ein gepflegtes Fußballspiel zu zeigen. In den ersten 45 Minuten hatte aufgrund der Windunterstützung der FV Malsch leichte Vorteile, doch war TV Schlussmann Morbitzer bei den beiden großen Gelegenheiten der Gastgeber glänzend postiert.

Weiterlesen: FV Malsch 1910 e.V. - TV Spöck 0:3 (0:0)

TV Spöck - FV Sportfreunde Forchheim 2:2 (1:1)


Im letzten Spiel des Jahres musste sich der TV gegen die Sportfreunde Forchheim am Ende mit einer Punkteteilung zufrieden geben und überwintert somit auf dem 4. Tabellenplatz.

Weiterlesen: TV Spöck - FV Sportfreunde Forchheim 2:2 (1:1)

TV Spöck - SG Stupferich 5:1 (0:1)


In einer turbulenten letzten halben Stunde drehte der TV noch die Partie in einen klaren Heimerfolg und schaffte damit den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Dabei sah es in den ersten 45 Minuten wahrlich nicht nach einem deutlichen TV Sieg aus.

Weiterlesen: TV Spöck - SG Stupferich 5:1 (0:1)

VfB Knielingen - TV Spöck 0:0

Bei seinem Gastspiel in Knielingen musste sich der TV am Ende mit einem torlosen Remis begnügen. Die Gastgeber gingen die Partie sehr forsch und engagiert an und hatten in den ersten 20 Minuten deutliche Feldvorteile.

Weiterlesen: VfB Knielingen - TV Spöck 0:0

TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)


Dank einer völlig enttäuschenden Vorstellung in der ersten Hälfte hatte sich der TV die Niederlage gegen den FC West selbst zuzuschreiben. Man agierte vor dem Wechsel viel zu pomadig und machte es dem Gegner somit leicht, die Angriffsversuche frühzeitig zu unterbinden, um selbst immer wieder zu gefährlichen Aktionen zu kommen.

Weiterlesen: TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)

TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)


Vor allem aufgrund der ersten Hälfte war der Erfolg der Gäste am Ende nicht einmal unverdient. Die DJK war in den ersten 45 Minuten die aktivere Elf und überzeugte in dieser Phase durch große Laufbereitschaft und Engagement.

Weiterlesen: TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)

ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)


Bei schwierigen Platz- und Witterungsbedingungen fand der TV zunächst keine richtige Einstellung zum Spiel und verschlief förmlich die Anfangsphase. Dies nutzten die Gastgeber in der 6. Minute auch prompt mit dem 1:0 durch Perchio konsequent aus. Auch danach benötigte der TV noch einige Minuten, um endlich das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel fortan klar zu dominieren.

Weiterlesen: ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)

TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)


TV zuhause weiterhin mit weißer Weste!

Dank eines vor allem in der zweiten Hälfte schwer erkämpften Erfolges gegen den Vorjahreszweiten aus Malsch konnte der TV seine Platzierung in der Spitzengruppe festigen.

Weiterlesen: TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...
TV Spöck auf FuPa