TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)


Dank einer völlig enttäuschenden Vorstellung in der ersten Hälfte hatte sich der TV die Niederlage gegen den FC West selbst zuzuschreiben. Man agierte vor dem Wechsel viel zu pomadig und machte es dem Gegner somit leicht, die Angriffsversuche frühzeitig zu unterbinden, um selbst immer wieder zu gefährlichen Aktionen zu kommen.

Weiterlesen: TV Spöck - FC West Karlsruhe 1:2 (0:1)

TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)


Vor allem aufgrund der ersten Hälfte war der Erfolg der Gäste am Ende nicht einmal unverdient. Die DJK war in den ersten 45 Minuten die aktivere Elf und überzeugte in dieser Phase durch große Laufbereitschaft und Engagement.

Weiterlesen: TV Spöck – DJK Mühlburg 0:1 (0:0)

ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)


Bei schwierigen Platz- und Witterungsbedingungen fand der TV zunächst keine richtige Einstellung zum Spiel und verschlief förmlich die Anfangsphase. Dies nutzten die Gastgeber in der 6. Minute auch prompt mit dem 1:0 durch Perchio konsequent aus. Auch danach benötigte der TV noch einige Minuten, um endlich das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel fortan klar zu dominieren.

Weiterlesen: ASV Hagsfeld – TV Spöck 1:5 (1:2)

TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)


TV zuhause weiterhin mit weißer Weste!

Dank eines vor allem in der zweiten Hälfte schwer erkämpften Erfolges gegen den Vorjahreszweiten aus Malsch konnte der TV seine Platzierung in der Spitzengruppe festigen.

Weiterlesen: TV Spöck - FV Malsch 3:1 (1:1)

FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 1:0 (0:0)


In einem temporeichen und hoch spannenden Spitzenspiel der Kreisliga hatten die Gastgeber mit ihrem späten Treffer in der 4. Minute der Nachspielzeit am Ende das glücklichere Ende auf ihrer Seite. Von Beginn an entwickelte sich eine gutklassige Partie, in der die Defensivreihen beider Teams nur wenig zuließen und stets Herr der Lage waren.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 1:0 (0:0)

TV Spöck – SSV Ettlingen 7:0 (4:0)


Mit einem Schützenfest gegen das Tabellenschlusslicht festigte der TV souverän seinen zweiten Tabellenplatz. Allerdings sah es in den ersten 15 Minuten wahrlich nicht nach einem solch klaren Erfolg aus, denn die Gäste verkauften sich sehr teuer und der TV hatte anfangs große Probleme ins Spiel zu kommen.

Weiterlesen: TV Spöck – SSV Ettlingen 7:0 (4:0)

FC Germ. Neureut – TV Spöck 0:2 (0:0)


Einen wichtigen Erfolg konnte der TV gegen einen direkten Kontrahenten im oberen Tabellendrittel feiern und rutschte somit auf den 2. Tabellenplatz nach vorne. In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer eine insgesamt ausgeglichene Partie mit nur wenigen gefährlichen Torraumszenen vor beiden Toren.

Weiterlesen: FC Germ. Neureut – TV Spöck 0:2 (0:0)

TV Spöck – FC Busenbach 1:0 (1:0)


Mit einem am Ende hart umkämpften 1:0 Erfolg gegen den Aufsteiger aus Busenbach konnte der TV den Anschluss an die Tabellenspitze wahren. Bei widrigen äußeren Bedingungen hatte der TV in den ersten 45 Minuten mehr Spielanteile und auch die eine oder andere gute Torgelegenheit.

Weiterlesen: TV Spöck – FC Busenbach 1:0 (1:0)

TSV Auerbach 1919 e.V. - TV Spöck 3:1 (1:0)


Nach einem ordentlichen Auftakt und leichten Vorteilen in der Anfangsphase der Partie versäumte es jedoch der TV mit mehr Elan den Führungstreffer zu erzielen und verlor mit zunehmender Spieldauer seine Linie.

Weiterlesen: TSV Auerbach 1919 e.V. - TV Spöck 3:1 (1:0)

TV Spöck - FVgg. Weingarten 3:2 (1:1)


In einem abwechslungsreichen und gutklassigen Kreisliga-Derby konnte der TV Dank einer packenden Schlussphase am Ende als glücklicher Sieger das Feld verlassen. Die Gäste fanden zunächst gut ins Spiel, hatten von Beginn an leichte Feldvorteile, doch den ersten Treffer erzielte der TV.

Weiterlesen: TV Spöck - FVgg. Weingarten 3:2 (1:1)

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...
TV Spöck auf FuPa