SG Daxlanden II – TV Spöck II 0:3 (0:1)

Entgegen der 1. Mannschaft wird bei der „Zweiten“ die Saison im gewohnten Modus fortgesetzt.

Weiterlesen: SG Daxlanden II – TV Spöck II 0:3 (0:1)

FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:0 (0:0)

Wie schon in der Vorwoche blieb der TV ohne eigenen Treffer und musste deshalb am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen. Dabei war der Auftritt des TV von Beginn an sehr engagiert und vor allem in den ersten 45 Minuten war man die deutlich bessere Mannschaft.

Weiterlesen: FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:0 (0:0)

TV Spöck - Spfr. Forchheim 0:1 (0:0)

Vermeidbar, aber nicht unverdient musste der TV im ersten Heimspiel des neuen Jahres die Punkte den Gästen überlassen. Die erste Großchance hatten die Gäste, als ein Kopfball nur um Zentimeter neben dem Gehäuse landete. Doch danach hatte der TV die Partie insgesamt gut im Griff, versäumte es jedoch sich klare Torgelegenheiten zu erarbeiten.

Weiterlesen: TV Spöck - Spfr. Forchheim 0:1 (0:0)

KIT SC – TV Spöck 2:2 (2:2)


Zum Punktspielauftakt des neuen Jahres musste der TV einige Ausfälle kompensieren und hatte auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz des KIT alles andere als einen gelungenen Start, denn schon nach drei Minuten nutzten die Gastgeber die erste Unsicherheit zur frühen 1:0-Führung.

Weiterlesen: KIT SC – TV Spöck 2:2 (2:2)

FV Malsch - TV Spöck 2:4 (0:2)

Mit dem vierten Sieg in Folge verabschiedete sich der TV in die Winterpause und machte dabei einen großen Schritt in Richtung Qualifikation zur Aufstiegsrunde, die man mit mittlerweile 27 Punkte vorzeitig erreicht haben sollte. Dabei zeigte der TV über 70 Minuten hinweg eine eindrucksvolle Darbietung wie aus einem Guss und hätte bis zu diesem Zeitpunkt leicht noch höher führen können.

Weiterlesen: FV Malsch - TV Spöck 2:4 (0:2)

TV Spöck - DJK Mühlburg 7:1 (3:0)


Uwe Beck mit Viererpack Garant für Kantersieg!

Entgegen der Vorwochen zeigte sich der TV bei seinem letzten Heimspiel im Abschluss deutlich effizienter und kam so zu einem nie gefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten Erfolg.

Weiterlesen: TV Spöck - DJK Mühlburg 7:1 (3:0)

FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 3:4 (1:2)

Ein am Ende hart erkämpfter Sieg, nachdem die Partie eigentlich schon zur Pause hätte entschieden sein müssen. Der TV begann zielstrebig, kombinierte von Beginn an sehr gefällig und erspielte sich zahlreiche gute Torgelegenheiten.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 3:4 (1:2)

TV Spöck - FC West Karlsruhe 2:1 (1:1)


Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen feierte der TV am vergangenen Sonntag einen wichtigen Erfolg, auch wenn dieser aufgrund des späten Siegtreffers am Ende etwas glücklich zustande kam. Gegen den Tabellenvorletzten hatte der TV zwar von Beginn an die Oberhand, versäumte es jedoch, die vielen sich bietenden Chancen frühzeitig zu einem Führungstreffer zu nutzen. 

Weiterlesen: TV Spöck - FC West Karlsruhe 2:1 (1:1)

TSV Auerbach – TV Spöck 3:3 (2:2)

Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Begegnung sahen die Zuschauer beim Gastspiel des TV in Auerbach, das mit dem Unentschieden am Ende einen gerechten Ausgang fand. Nach einer druckvollen Anfangsphase der Gastgeber, in der der TV auch das nötige Quäntchen Glück besaß, erzielte U. Beck mit der ersten Chance des TV auch gleich das 0:1.

Weiterlesen: TSV Auerbach – TV Spöck 3:3 (2:2)

TV Spöck - SC Wettersbach 1:3 (1:1)

Nach der nun vierten Niederlage in Folge ist der gute Saisonstart erst einmal dahin und der Blick muss mittlerweile nach unten gehen, will man zum Ende der Hinrunde einen Platz in der oberen Tabellenhälfte erringen, um an der Meisterschaftsrunde teilnehmen zu können.

Weiterlesen: TV Spöck - SC Wettersbach 1:3 (1:1)

125 Jahre TV 1896 Spöck e.V.

Kreisliga Karlsruhe

Kreisklasse B