FC Vikt. Berghausen – TV Spöck 0:3 (0:0)


Mit starkem Auftritt im Pfinztal die Tabellenführung verteidigt! 

Eine rundum gelungene Vorstellung des TV beim FC Vikt. Berghausen brachten am Ende drei weitere hochverdiente Punkte und den vierten Sieg in Folge.

Der TV war von Beginn an die tonangebende Elf und hatte auch schon in der ersten Hälfte drei Riesengelegenheiten zur Führung. Zunächst vergab M. Bielmeier aus aussichtsreicher Position, ehe D. Breger nur knapp das Ziel verfehlte und kurz darauf C. Ritz per Kopf am Pfosten scheiterte. Von den Gastgebern ging so gut wie keine ernst zu nehmende Gefahr aus, so dass beim Stande von 0:0 die Seiten gewechselt wurden.

Ein Doppelschlag kurz nach Wiederbeginn brachte den TV dann endgültig auf die Siegerstraße. In der 50. Minute gelang T. Huber mit einem sehenswerten Distanzschuss das 0:1, ehe nur drei Minuten später M. Bielmeier nach toller Vorarbeit zum 0:2 einschießen konnte. Danach hatte der TV die Partie jederzeit unter Kontrolle und kam durch M. Junker in der 70. Minute noch zum 0:3 Endstand. Die Gastgeber hatten während der gesamten Spielzeit kaum eine gefährliche Situation vor dem TV Gehäuse herausgearbeitet, so dass der Sieg am Ende auch in dieser Höhe völlig in Ordnung ging. 

Kreisliga Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...

TV Spöck auf FuPa