+ - =

06.12.2015: SVK Beiertheim – TV Spöck 5:2 (2:2)

Mit einer am Ende zu deutlichen, aber aufgrund der zweiten Hälfte nicht unverdienten Niederlage, verabschiedete sich der TV in die Winterpause.

Nach dem Rücktritt von Trainer Andreas Bückert am vergangenen Donnerstag übernahm Co-Trainer Sinan Capraz die Betreuung der Mannschaft, die in der Anfangsphase sofort das Spiel an sich riss, die Möglichkeiten aber nicht zur Führung nutzen konnte. Umso überraschender, dass die Gastgeber Mitte der ersten Hälfte mit ihren ersten ernsthaften Angriffsversuchen ein Foulelfmeter zugesprochen bekamen, diesen zum 1:0 verwerteten und nur wenig später durch Lindenberg gar auf 2:0 erhöhten. Der TV zeigte sich jedoch nicht geschockt und konnte innerhalb von nur 5 Minuten die Partie wieder ausgleichen, als zunächst Uwe Beck einen Freistoß zum 2:1 nutzte und wenig später D. Breger den Ausgleich besorgte.

In der Folge vergab der TV zu viele gute Möglichkeiten zur Führung, was die Einheimischen nach dem Wechsel bitter bestraften. Ein Freitstoß von Schätzle sowie zwei Konter in der Schlussphase besiegelten trotz weiterer großer TV-Chancen dann am Ende den klaren Erfolg der Gastgeber.

  • IMG_3612
  • IMG_3618
  • IMG_3625
  • IMG_3631
  • IMG_3654
  • IMG_3655
  • IMG_3673
  • IMG_3685
  • IMG_3697
  • IMG_3721
  • IMG_3727
  • IMG_3734
  • IMG_3745
  • IMG_3751
  • IMG_3761